Bürgerinformationen

Presseinformation Trinkwasser MAWV

Presseinformation 11.08.2020

trinkwasser_mwv.jpg

Trinkwasser, begehrt wie nie

Sind aufgrund der Temperaturen Engpässe in der Trinkwasser versorgung zu erwarten

In den letzten Tagen waren mehrfach Nachrichten zur Einschränkung der Trinkwasserversorgung und zur Entnahme von Wasser aus Oberflächengewässern von einigen Wasserverbänden, besonders in Niedersachsen, zu hören.

Der MAWV betont, dass trotz der anhaltenden hohen Temperaturen im gesamten Verbandsgebiet die Trinkwasserversorgung weiterhin uneingeschränkt rund um die Uhr gewährleistet ist. Lediglich in den Morgen- oder Abendstunden kann es zeitweise zu Druckschwankungen kommen.

Der Verbandsvorsteher, Herr Peter Sczepanski, erklärt dazu. „Die Trinkwassernutzung durch unsere Kunden ist nicht über den ganzen Tag gleichmäßig verteilt. Nachts wird kaum Wasser entnommen, früh und abends dagegen überdurchschnittlich viel. Dazu kommt, dass gerade dann auch noch zusätzlich im Garten die Pflanzen und Blumen gewässert werden. Um den Trinkwasserdruck im Versorgungsnetz aufrecht zu erhalten, müssen in den Wasserwerken die Pumpen mit höherer Leistung arbeiten. Auf Grund dessen bitte ich die Bewässerung der Gärten morgens, vor 06:00 Uhr bzw. nach 08:00 Uhr und in den Abendstunden, nach 20:00 Uhr vorzunehmen.“

Alle Wasserwerke des Verbandes arbeiten zuverlässig und sind technologisch auf höchstem Niveau ausgerüstet. Sie haben in der letzten Woche (32. KW) rund 194.000 m³ Wasser gefördert, aufbereitet und den Einwohnern des Verbandsgebietes zu Verfügung gestellt.

Rund um die Uhr sind sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des MAWV und seiner Betriebsführungsgesellschaft, der DNWAB, ihrer besonderen Verantwortung in dieser Extremzeit bewusst und handeln entsprechend.

Gerade auch jetzt zeigt sich, dass die seit 1994 erfolgten Investitionen des Verbandes in Höhe von mehr als 380 Mio.€ richtig und erforderlich waren.

Melina Schniegler-Dagge Assistentin der Verbandsleitung

Anschrift:


Gemeinde Heidesee
OT Friedersdorf
Lindenstraße 14 b
15754 Heidesee

Tel.: 033767 7950
Fax: 033767 79510
E-Mail: post@gemeinde-heidesee.de

Sprechzeiten der Gemeindeverwaltung:


Dienstag:
09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
13:00 Uhr bis 16:00 Uhr
16:30 Uhr bis 18:00 Uhr
Donnerstag:
13:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Freitag:
09:00 Uhr bis 11:30 Uhr

Online Terminvergabe