Kinder- und Jugendbeteiligung in der Gemeinde Heidesee

Seit März 2021 gibt es in der Gemeinde einen Kinder- und Jugendbeauftragten (KJB). Dieser wird durch die Gemeindevertretung maximal für fünf Jahre benannt.

Bevor Planungen abgeschlossen, Vorhaben durchgeführt oder Beschlüsse gefasst werden, die die Interessen von Kindern und Jugendlichen berühren, sollen Kinder und Jugendliche beteiligt werden. Dabei hilft der Kinder- und Jugendbeauftragte.

Er hat das Recht, an den Sitzungen der Gemeindevertretung und ihrer Ausschüsse teilzunehmen und zu entsprechenden Tagesordnungspunkten seine Auffassung darzulegen sowie Vorschläge zu unterbreiten.

Wenn es möglich ist, werden Kinder und Jugendliche zu ganz konkreten Vorhaben auch direkt angesprochen und gemeinsam mit Ihnen Ideen erarbeitet, zum Beispiel beim Bau eines Spielplatzes.

Derzeitiger KJB ist Pascal Wendisch, der sich hier kurz vorstellt:

„Sehr geehrte Gemeinde Heidesee, liebe Bürgerinnen und Bürger,
mein Name ist Pascal Wendisch, ich bin 15 Jahre alt und gehe derzeit auf die Europaschule in Storkow. Meine Motivation ist es die Kinder und Jugendinteressen in der Gemeinde zu vertreten.
Es ist mir ein Anliegen dass die Ideen und Belange bei Entscheidungen in Politik und Verwaltung berücksichtigt werden.
In dieser ehrenamtlichen Position als Kinder- und Jugendbeauftragter, möchte ich der Gemeinde Heidesee unterstützend  zur Seite stehen.

Pascal Wendisch

Pascal Wendisch

Er ist zu erreichen unter:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Anschrift:


Gemeinde Heidesee
OT Friedersdorf
Lindenstraße 14 b
15754 Heidesee

Tel.: 033767 7950
Fax: 033767 79510
E-Mail: post@gemeinde-heidesee.de

Sprechzeiten der Gemeindeverwaltung:


Dienstag:
09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
13:00 Uhr bis 16:00 Uhr
16:30 Uhr bis 18:00 Uhr
Donnerstag:
13:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Freitag:
09:00 Uhr bis 11:30 Uhr

Online Terminvergabe